Stadtentwicklung


Stadtentwicklung: Vorausblicken statt hilflos zusehen!

 
Unsere Stadt hat die Chance, ihre Einwohnerzahl zu halten und die für die Bürger und das Umland wichtigen Einrichtungen zu bewahren –
trotz demographischen Wandels.
Es muss für die Menschen attraktiv sein, hier zu wohnen oder sich hier anzusiedeln. Dazu braucht es eine Politik mit Augenmaß und Sachverstand.


 
Nachhaltige Stadtentwicklung

  • bewahrt ein attraktives Stadtbild
  • schafft und erhält Wohnraum und Gewerbeflächen
  • konzentriert sich dabei auf die inneren Stärken der Gemeinde
  • spart Geld mit dem Grundsatz „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“, indem sie den Bestand besser auslastet
  • achtet auf Umwelt- und Landschaftsschutz
  • sichert die Lebensqualität aller Bürgerinnen und Bürger – auch für künftige Generationen

Städtebauliche Entscheidungen müssen zum Wohl der Allgemeinheit getroffen werden. Sie dürfen nicht privaten Einzelinteressen dienen.


Konkret braucht EBS:


Städtebauliches Entwicklungskonzept

  • als Leitfaden für die Entscheidungen der nächsten 10-20 Jahre
  • als verlässliche Orientierung für Stadtrat, Bauherren, Investoren, Immobilienbesitzer

Flächen- und Immobilienmanagement

  • Umsetzung der von Ministerien und Fachleuten vorgeschlagenen, förderfähigen Strategien zur Innenentwicklung
  • Sanierung, Brachflächenrecycling, Nachverdichtung und Aktivierung von Baulücken

Strategien zur Förderung junger Familien

  • Grundsatzbeschluss zu Baulandmodellen

Ausweisung neuer Baugebiete

  • nur wenn die Potenziale zur Innenentwicklung ausgeschöpft sind
  • nur wenn eine städtebaulich innovative Planung im Stadtgebiet nicht umzusetzen ist
  • nur wenn ein Kosten-Nutzen-Konzept für die Stadt erstellt ist

Verstärkte Öffentlichkeitsarbeit

  • Städtebauliche Ziele müssen nachvollziehbar und durchschaubar sein!

Die Stadtverwaltung berät als Dienstleister in Bauangelegenheiten 
und ist Lotse bei der Suche nach Ansprechpartnern.


NEUE LISTE: ZEIT FÜR NEUE KONZEPTE!

Neue Liste Ebermannstadt

Christiane Meyer, 1. Vorsitzende
Debert 7b, 91320 Ebermannstadt