Projekt Stadtsanierung: Breitenbachbrücken

Vorangegangen waren lange Verhandlungen mit dem Staatlichen Bauamt und der Regierung von Oberfranken, sowie Gespräche mit den Anliegern. Für Bürgermeisterin Christiane Meyer ging es um die Frage, wem die Brücken gehören und wer deshalb für Finanzierung und Unterhalt zuständig ist.

Nicht nur die Brücken sind neu. Der Bach wurde von seiner Betonsohle befreit und rinnt jetzt wieder über natürlichen Stein- und Kiesboden. Neue Geländer sorgen für Sicherheit. Wer genau hinschaut, bemerkt allerdings noch zwei alte Übergänge, z.B. auf Höhe des Schulwegs.

Hier werden im kommenden Frühjahr noch Fußgängerstege aus Stahl eingebaut. Wenn das Brückenprojekt abgeschlossen ist, kann auch die Fläche bei der Einmündung in die B 470 entsprechend dem Sanierungskonzept neu gestaltet werden. Vorschläge sind bereits im ISEK von 2015 zu finden.

Neue Liste Ebermannstadt

Christiane Meyer, 1. Vorsitzende
Debert 7b, 91320 Ebermannstadt