NLE Stammtisch in der TSV Sportgaststätte

Sehr großen Zuspruch fand der Stammtisch der NLE in der TSV Sportgaststätte in Ebermannstadt. Christiane Meyer zog eine erste Bilanz der bisherigen Wahlauftritte und bedankte sich für das große Engagement der NLE-Stadtratskandidat*innen. Die Besuche in den Ortsteilen bestärken die NLE darin, den Weg der Sachargumente und der konstruktiven Zusammenarbeit weiter zu beschreiten. Die Arbeit im neuen Stadtrat sollte von zukunftsorientierten Menschen mit kreativen Ideen bestimmt werden.  Die Orientierung an der bestehenden Rechtslage ist dabei selbstverständliche Voraussetzung.

Großen Anklang fand auch das NLE-Frauenfrühstück. Dort ging es vor allem um eine aktive Mitwirkung von Frauen in der Kommunalpolitik. Mit Genugtuung konnte Christiane Meyer darauf verweisen, dass auf der Stadtratsliste der NLE Männer und Frauen abwechselnd platziert sind. Damit bestehen für die Frauen auch reale Chancen, in den neuen Stadtrat einzuziehen.

In der Diskussion mit den Besuchern ging es u.a. um die geplante Verkehrsberuhigung am Marktplatz an Wochenenden. Hierzu wird eine Fachstudie in Auftrag gegeben, die bereits in der Bürgerversammlung gefordert worden war. Erläutert wurde auch die Situation nach der Beschädigung des Ampelmastes an der B470, die viel Unmut erregt. Zuständig ist hier allein das Staatliche Bauamt Bamberg. Ein neuer Ampelmast ist nicht sofort lieferbar. Deshalb geht man davon aus, dass die Reparatur noch ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen wird. Bis dahin müssen sich die Verkehrsteilnehmer mit der aktuellen Ampelschaltung abfinden, die nicht der jeweiligen Verkehrslage angepasst werden kann.

Neue Liste Ebermannstadt

Christiane Meyer, 1. Vorsitzende
Debert 7b, 91320 Ebermannstadt