Advents-Spenden-Aktion für den kleinen Tobias

Schwer vorzustellen: Tobias wiegt gerade mal 650 Gramm, als er viel zu früh zur Welt kommt. Er ist körperlich und geistig behindert und kann über lange Zeit nicht auf natürlichem Weg ernährt werden.

Nach zwei fehlgeschlagenen Sondenentwöhnungsversuchen im Klinikum München (über die gesetzliche Krankenversicherung abgerechnet) gelang es einem speziellen Therapiezentrum in Graz (www.notube.com), den kleinen Tobias erfolgreich zu behandeln. In mehreren zweiwöchigen Behand-lungen lernte Tobias, Flüssigkeiten zu sich zu nehmen und zu schlucken.

tobias spende 02
Selbstportrait von Tobias aus der Ergotherapie, November 2020

Jetzt ist Tobias fünf Jahre alt. In einem nächsten Behandlungsschritt soll er in die Lage versetzt werden, auch zunehmend festere Nahrung aufzunehmen. Was für Kleinkinder selbstverständlich ist, soll Tobias bei einem neuen, vierzehn Tage dauernden Aufenthalt in Graz mit anschließender 6-monatiger Net-Coaching-Nachbetreuung gelingen.

Bitter für Tobias‘ alleinerziehende Mutter: Die Krankenkasse übernimmt die Behandlung in Graz nicht. Alles muss aus privaten Mitteln bezahlt werden.

Angesprochen von Anna-Maria Böhm (www.starke-zeit.de ) hat Pino Presti Unterstützung zugesagt.

IBAN: DE90 7639 1000 0106 7498 52Aber auch jedes NLE-Mitglied kann durch eine Spende dazu beitragen, dass Tobias erneut in Graz behandelt werden kann und vielleicht an seinem 6. Geburtstag zum ersten Mal ein Stück von seiner Geburtstagstorte selbständig essen kann. Die NLE hat ein eigenes Spendenkonto bei der V+R-Bank Forchheim Bamberg eingerichtet:

Kontoinhaber: NLE

Verwendungszweck: Tobias

Und selbstverständlich darf man auch im Familien-, Freundes-, Bekanntenkreis für die Aktion werben.

Ein herzliches Dankeschön für die wertvolle Unterstützung!!

Christiane Meyer, NLE-Vorsitzende

Neue Liste Ebermannstadt

Christiane Meyer, 1. Vorsitzende
Debert 7b, 91320 Ebermannstadt